Mitglied werden

Eva

Eva Sacherer ist unsere OIFE Delegierte.

Mein Name ist Eva Sacherer. Ich habe in Wien Heil- und Sonderpädagogik studiert (heute wird das Studium Inklusive Pädagogik genannt). Anschließend habe ich mich in einer weiteren Ausbildung zur Gebärdensprachdolmetscherin für den Bereich der Gehörlosigkeit und Taubblindheit spezialisiert. All meine berufliche Tätigkeit dreht sich um das Thema der Partizipation von Menschen mit Behinderungen und um den Abbau von Barrieren.

 

Nun wurde vor Kurzem unser Sohn Jakob geboren. Er ist einzigartig, aber das sagen natürlich alle Eltern über ihre Kinder. Jakob weiß ganz genau, wann er Hunger hat und hört auf, wenn er genug hat. Er liebt es, wenn Sonnenstrahlen durch Bäume glitzern und spielt stundenlang mit seinem Kuscheltuch. An manchen Tagen mag er Autofahren, an anderen Tagen nicht. Wir haben noch nicht ganz herausgefunden, woran das liegt, aber er wird es uns schon irgendwann mal erzählen. Ach ja, und übrigens Glasknochen hat er auch.

 

Ich freue mich sehr darüber, als Delegierte für die Osteogenesis Imperfecta Federation Europe (OIFE) ausgewählt worden zu sein. Aus meiner beruflichen Erfahrung ist mir bekannt, welche Bedeutung internationale Vernetzung im Bereich der seltenen Erkrankungen hat. Mit dem Dasein unseres Sohnes hat dieser Aspekt eine wesentliche persönliche Komponente dazu gewonnen.